Der Erwerb von Grundlagen der deutschen Sprache ist für Asylsuchende ein erster und entscheidender Schritt der Integration. Vielleicht können auch Sie sich vorstellen, Sprachunterricht zu geben? Dieser Kurs möchte Ihnen bei Ihren ersten Schritten helfen. **Machen Sie mit, der Kurs ist zum Selbststudium weiterhin verfügbar. Das bedeutet, dass Sie auf alle Lerninhalte zugreifen, Tests durchführen und Teilnahme-Bestätigungen ausdrucken können. Sie können alle bestehenden Einträge im Diskussionsforum lesen, neue Beiträge können jedoch nicht mehr veröffentlicht werden.**
Montag, 01. Februar 2016, 09:00 Uhr (UTC) bis Freitag, 29. April 2016, 09:00 Uhr (UTC)
Kurssprache: Deutsch

Kursinformationen


Kursbeschreibung

In den vergangenen Monaten haben wir alle erlebt, wie eine unvorhersehbar hohe Anzahl an Menschen in unser Land gekommen ist, geflohen aus Kriegsgebieten, vor Verfolgung und Elend. Die meisten unserer neuen Nachbarn sind zu uns gekommen in der Hoffnung auf eine sichere Zukunft für sich und ihre Familien. Eine der größten Herausforderungen für uns alle ist es, diesen Asylsuchenden dabei zu helfen, sich in unserer Gesellschaft zu integrieren. Der Erwerb von Grundlagen der deutschen Sprache ist ein erster und entscheidender Schritt der Integration. Überall in Deutschland sind bereits viele Projekte entstanden, die darauf abzielen, diesen Menschen die deutsche Sprache zu vermitteln. Der Bedarf ist riesig und es gibt viele Möglichkeiten aktiv zu werden.

Vielleicht können auch Sie sich vorstellen, Sprachunterricht zu geben? Dieser Kurs soll Sie als ehrenamtlicher Deutschlehrer bei Ihren ersten Schritten unterstützen. Sie müssen keine formale Ausbildung als Lehrer haben, und dieser Kurs wird Sie auch nicht formal als Deutschlehrer ausbilden – Sie brauchen nur etwas freie Zeit, Geduld und die Bereitschaft, mit den Asylsuchenden in Ihrem Umfeld in Kontakt zu treten.
Machen Sie mit, der Kurs ist zum Selbststudium weiterhin verfügbar.
Das bedeutet, dass Sie auf alle Lerninhalte zugreifen, Tests durchführen und Teilnahme-Bestätigungen ausdrucken können. Sie können alle bestehenden Einträge im Diskussionsforum lesen, neue Beiträge können jedoch nicht mehr veröffentlicht werden.

In diesem Kurs stellen Ihnen ehrenamtliche Deutschlehrer ihre Aktivitäten vor. Es werden einige wichtige Methoden vorgestellt, die Ihnen bei der Unterrichtsvorbereitung und Durchführung helfen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Lehrenden bei Unterrichtseinheiten über die Schulter zu schauen. Als Abschluss geben Mitarbeiter vom Paritätischen Wohlfahrtsverband wertvolle Tipps zu den logistischen und organisatorischen Aspekten eines solchen Vorhabens.

Kursinformationen

  • Kursbeginn: 1. Februar, 2016, 9:00 UTC (10:00 Uhr Mitteleuropäische Zeit). Sie können selbst entscheiden wann Sie starten wollen.
  • Lernaufwand für den gesamten Kurs: 3 - 4 Stunden (zur freien Einteilung)
  • Kurssprache: Deutsch
  • Sie können auf alle Lerninhalte jederzeit und so oft wie Sie möchten zugreifen, auch nach dem Kursende am 29. April 2016.
  • Das Diskussionsforum und die Lerngruppen bleiben bis zum Kursende geöffnet.
  • Für all diejenigen, die zum ersten Mal an einem openSAP-Kurs teilnehmen, haben wir ein kurzes Einführungsvideo zur Plattform vorbereitet.

Kursinhalte

  • Kapitel 1: Wie aus einer Idee ein Unterrichtsmodell wurde
  • Kapitel 2: Sprachunterricht leicht gemacht *
  • Kapitel 3: Wie andere das machen - 1
  • Kapitel 4: Wie andere das machen - 2
  • Kapitel 5: Über die Schulter geschaut: Praktische Beispiele - 1
  • Kapitel 6: Über die Schulter geschaut: Praktische Beispiele - 2
  • Kapitel 7: Über die Schulter geschaut: Praktische Beispiele - 3
  • Kapitel 8: Was man sonst noch wissen sollte
  • Lernmaterial zum Herunterladen
  • Weiterführende Links mit Informationen für Ehrenamtliche und Geflüchtete

Zielgruppe

Alle, die Interesse daran haben, als ehrenamtliche Deutschlehrer für Asylsuchende aktiv zu werden. Bitte beachten Sie, dass dieser Kurs Sie nicht formal zu einem Deutschlehrer ausbildet.

Kursvoraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für diesen Kurs.


* Abbildungen in diesem Kapitel wurden inspiriert durch die bikablo® Publikationen, www.bikablo.com


Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.

Lernmaterial


  • Kurs

  • Lob und Änderungswünsche:

    Wir freuen uns über Ihr Feedback ... und hoffen auf viele Beiträge

Wie kann ich mich einschreiben?


Es gibt keine formellen Vorbedingungen oder Einschränkungen für die Teilnahme an diesem Kurs. Der Kurs ist frei, kostenlos und zugänglich für alle. Sie benötigen lediglich ein Nutzerkonto auf openSAP und schon können Sie den Kurs belegen!

Für den Kurs einschreiben

Dieser Kurs wurde vom 1. Februar 2016 bis 29. April 2016 gehalten.

10328 Teilnehmer eingeschrieben.

Helpdesk

Ihre Anfrage wurde an unser Support Team geschickt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Danke für Ihre Anfrage!

Leider hat hier etwas nicht geklappt.

Zurück